Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Sardinien.com: Loro Piana Superyacht Regatta

Loro Piana Superyacht Regatta
Turnier der Mega-Jachten in Porto Cervo

  • <b>Wer selbst keine Einladung hat oder nicht an den Wettbewerbern teilnehmen kann, dem bleibt zumindest das Staunen auf die Superjachten an den Hafenmolen</b>
  • <b>Wie immer bei den Turnieren des Yacht Club Costa Smeralda werden die Regattenstrecken entlang der Costa Smeralda und durch das Maddalena-Archipel kurzfristig, je nach Wind und Wetterlage, festgelegt.</b>
  • <b>Kiel an Kiel: Die Megayachten bei der Loro Piana Superyacht Regatta in Porto Cervo</b>
  • <b>Mindestens 24 Meter müssen sie lang sein, die Megayachten, die Anfang Juni in Porto Cervo an der Loro Piana Superyacht Regatta teilnehmen wollen. </b>
  • <b>Auch nachts kann man die in Szene gesetzten Superjachten bestaunen.</b>
  • <b>Loro Piana Superyacht Regatta 2014</b>
  • <b>Blick von ganz oben - Hubschrauberperspektive</b>
  • <b>Loro Piana Superyacht Regatta 2014</b>

Mindestens 24 Meter müssen sie lang sein, die Megayachten, die Anfang Juni in Porto Cervo an der Loro Piana Superyacht Regatta teilnehmen wollen. Außerdem werden bei dem Turnier maximal dreißig der größten Jachten der Welt zugelassen.

Wer selbst keine Einladung hat oder nicht an den Wettbewerben teilnehmen kann, dem bleibt zumindest das Staunen auf die auch "Titanen des Meeres" genannten Superjachten an den Hafenmolen vor dem Jachtclub und auf den Piazze und Aussichtspunkten.
 
Bei der Ein- und Ausfahrt der Regatten hat man außerdem in der Bucht von Porto Cervo, am Porto Vecchio und rund um den Golf von Pevero gute Chancen, ein wenig Jacht Watching zu betreiben und einen Blick auf die Superboote zu ergattern.
 
Wie immer bei den Turnieren des Yacht Club Costa Smeralda werden die Regattenstrecken entlang der Costa Smeralda und durch das Maddalena-Archipel kurzfristig, je nach Wind und Wetterlage, festgelegt. Gute Chancen auf einen tollen Blick auf die Segler hat man auf dem Felskap von Capo Ferro im Norden von Porto Cervo.

Alle Informationen und Turnierpläne sowie Links zu der Live-Berichterstattung vom Turnier auf der Website des Yacht Club Costa Smeralda.