Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Sardinien.com: Girotonno

Girotonno
Traditionelle Thunfischjagd und Thunfischfest in Carloforte

  • <b>Girotonno: Traditionelle Thunfischjagd und Thunfischfest in Carloforte</b>
  • <b>Girotonno: Thunfischfang-Crew draußen auf dem Meer</b>
  • <b>Girotonno: Vorbereitung des Netzsystems für den Thunfischfang</b>
  • <b>Girotonno: Die Thunfischfang-Crew ködert die Thunfische in einem Netzsystem und treiben sie in die Enge</b>
  • <b>Girotonno: In die Enge getrieben, warten die Thunfischfänger mit Harpunen auf die Fische</b>
  • <b>Girotonno: Am Ende beginnt das schreckliche Gemetzel, die sogenannte "Mattanza"</b>
  • <b>Girotonno: Im Akkord werden die Thunfische auf das Schiff gestemmt</b>

In Carloforte, auf der Isola di San Pietro hat die Mattanza del Tonno, die traditionelle Thunfischjagd noch Tradition. 
 
"Girotonno – Uomini, Storie e Sapori sulle Rotte del Tonno” (dt. Menschen, Geschichte und Gerichte rund um den Thunfisch und seinen Weg durch das Mittelmeer) nennt sich deshalb eine Veranstaltung, die alljährlich Anfang Juni in Carloforte und vor der alten Thunfischfangstelle stattfindet.

Nicht nur die nationalen Partner des Projektes aus Ligurien und Sizilien werden dann begrüßt, hier treffen sich auch Chefs, Journalisten und Experten aus Spanien, Tunesien und Japan zum kulturellen Austausch und einem reich gespickten Veranstaltungskalender zum Thema Thunfischfang.

An allen Tagen darf der in der Tonnara di San Pietro gefangene und von den Chefs frisch zubereitete Corsa-Thunfisch (Qualitätsthunfisch) auch probiert werden. Bei einem exquisiten Glas sardischen Wein natürlich! 
 
Weitere Informationenwww.carloforteturismo.it