Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. sardinien.com: Surfen, Kiten und Wellenreiten an den Stränden Sardiniens

Windsurfen, Kiten und Wellenreiten
Top Surf- und Kitespots auf Sardinien

  • <b>Surfen auf Sardinien: Die Insel bietet zahlreiche Top Surfspots</b>
  • <b>Der Poetto-Strand ist ein hervorragendes Surf-Revier</b>
  • <b>Hektik und Stress sind auch beim Kitesurfen out!</b>
  • <b>Neben dem Norden der Insel ist auch der Süden ein Paradies für Kitesurfer</b>
  • <b>Auf der Suche nach der perfekten Welle kommen Surfer in Chia auf ihre Kosten</b>
  • <b>Die Insel bietet das ganze Jahr über viele schöne Spots zum Wellenreiten</b>

Sardinien bietet Traumstrände, Wasser wie Glas und viel Wind. Auf der Suche nach der perfekten Welle kommen Windsurfer, Kitesurfer und Wellenreiter an vielen Spots der Insel auf ihre Kosten – und das nicht nur im Sommer, sondern bis weit in den Winter hinein. So manch einer zieht die frühlingshaften Wintertemperaturen sogar dem heißen Sommer vor.

Sobald sich die Luft spürbar stärker bewegt, heißt es rein ins lebendige Wasser, rauf aufs Board, das Segel oder den Lenkdrachen in die Hand nehmen - schon ist man startklar, um perfekte Wellen zu surfen. Hektik und Stress sind dann out! Der Alltag gerät in Vergessenheit, man ist eins mit dem Wasser, genießt die Stille, die klaren Wellen, spürt den scharfen Wind. Und wenn der Wind aufhört zu wehen, kann man der neusten Trendsportart aus Hawaii nachgehen, dem SUP (Stand Up Paddling), und das Leben in vollen Zügen genießen!

Wind gibt es auf der Insel eigentlich immer. Er bläst aus allen Himmelsrichtungen: Der markanteste Inselwind ist der aus Nordwesten kommende und oft böige Mistral. Windsurfer sollten sich dann besser mit Vorsicht oder gar nicht aufs Board schwingen. Aus Südwesten bläst der Libeccio doch auch der Scirocco, ein heißer aus Afrika kommender Wind. Für klare Sicht sorgt der aus Westen kommende Ponente, während Levante, Greco und Tramontana zu den bevorzugtesten Winden der Surfer an der Ostküste gehören. 

 
Viele Surf-, Windsurf- und Kiteschulen bieten neben Einsteiger- und Aufbaukursen, Surf-Stunden an den verschiedenen Spots auch andere Services, wie z.B. individuelle Beratung und Unterstützung, Vermietung von Boards und anderem Equipement, Reperaturen und Taxi-Boot-Dienste an. 
 
Chia Wind Club: Wind- und Kitesurf-Schule, Neoprenkleidung- und Windsurfboard-Verleih am Strand von Sa Colonia in Chia. Telefon: +39 335 7015959, www.windclub.it.
 
KiteGeneration: Kitesurf-Schule, Kite Camp, Kiteboard-Verleih in Cagliari. Telefon: +39 327 5376016, info@kitegeneration.com, www.kitegeneration.com