Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. sardinien.com: Der Reeder Corsica Ferries Sardinia Ferries

Corsica Sardinia Ferries
Low Cost Fähren von Livorno nach Golfo Aranci

  • <b>Die unverwechselbaren Fähren mit dem gelben Schiffsrumpf der Corsica Ferries</b>
  • <b>Die Mega Smeralda des französisch-italienischen Reeders Corsica Ferries</b>
  • <b>Die Fähren der Corsica Sardinia Ferries bieten Bars, Self-Service-Restaurants und Restaurants à la carte</b>
  • <b>An Bord der Corsica Sardinia Ferries gibt es jede Menge Serviceleistungen</b>
  • <b>Nicht alle Kabinenkategorien sind auf allen Fähren gleich bzw. verfügbar</b>
  • <b>Für Nachtüberfahrten ist eine Kabine empfehlenswert</b>
  • <b>Man unterscheidet zwischen Kabinen mit Doppelbett oder Einzelbetten</b>
  • <b>Die Kabinen verfügen über ein eigenes Bad</b>
  • <b>Die Kabinen müssen eine Stunde vor Ankunft am Hafen freigegeben werden</b>
  • <b>Die Kabinen werden exklusiv zu einem Preis pro Kabine angeboten</b>
  • <b>Wer keine Kabine möchte, kann einen Schlafsessel reservieren </b>
  • <b>Auf dem Außendeck kann man Sonne und Luft genießen oder sich am Pool vergnügen</b>
  • <b>Im Spielbereich haben die Kleinen ihren Spaß</b>

Corsica Ferries Sardinia Ferries ist eine Marke der Gruppe Corsica Ferries France Sas, mit Sitz in Bastia (Frankreich) und  Forship Spa, mit Sitz in Savona (Italien). 
 
Die französisch-italienische Rederei ist perfekt für Hundebesitzer, die mit ihren Vierbeinern nach Sardinien übersetzen wollen.
 
In den Kosten vergleichsweise günstig, bietet der Reeder allerdings weniger Abfahrten als die Konkurrenz. Da er die meisten Schiffe nach Korsika einsetzt, bedient er vor allem die Überfahrt von Livorno nach Golfo Aranci, südlich der berühmten Costa Smeralda. Bei sehr starkem Seegang kann es allerdings passieren, dass die Fähre im Hafen von Olbia an- bzw. ablegt.
 
Während im Winter vorwiegend langsame, kleine Fähren eingesetzt werden, schippert Sardiniaferries zur Saison vorwiegend mit modernen und schnellen Fast Cruise Ferries Mega Express Fähren täglich zwischen der im tyrrhenischen Meer gelegenen toskanischen Hafenstadt und der sardischen Gemeinde nordöstlich von Olbia
 
Während der Hafen von Olbia im Sommer oft überlaufen, wird der Hafen von Golfo Aranci nur von Fährschiffen angesteuert und bietet eine weitgehend stau- und stressfreie Alternative. 
 
Auch 2017 macht Corsica Sardinia Ferries seinem Namen alle Ehre und verbindet Korsika und Sardinien miteinander - von Porto-Vecchio (Süd-Korsika) nach Golfo Aranci und Porto Torres.
 

 
Mehr InformationenCorsica & Sardinia Ferries GmbH - Adelheidstr. 21 - 80798 München - Tel: 0180 5000 483 (0,14 €/min im Festnetz der Deutschen Telekom) - E-Mail: info@corsicaferries.com - www.corsica-ferries.de
 
Kunden aus der Schweiz erhalten unter folgender Telefonnummer Auskunft: 0900 77 88 98 (0,20 CHF/min).