Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. sardinien.com: Giunco

Giunco
Der flachste Strand von Carloforte

  • <b>Der Giunco-Strand auf Carloforte - ganz schön flach</b>
  • <b>Entspannen am Giunco-Strand auf Carloforte</b>
  • <b>Der Giunco-Strand auf Carloforte fällt nur sehr, sehr flach ab - toll für Badeurlaub mit Kindern</b>
  • <b>So flach, dass man hier locker außerhalb der Badezone sein Schlauchboot beladen kann: Der Strand von Giunco</b>
  • <b>Selbst im Hochsommer kaum besucht - Der Strand von Giunco auf Carloforte</b>
  • <b>Giunco - Der flachste Strand von Carloforte</b>

Der Strand von Giunco auf Carloforte ist etwas ganz Besonderes: So weit flach wie dieser Strand ist sonst keiner im Südwesten Sardiniens.
 
Der Strand scheint, wenn überhaupt, nur ganz allmählich abzufallen, bevor er in mehreren hundert Metern Abstand von der Küste ganz plötzlich in die Tiefe sinkt. Außerdem gibt es auf dieser riesigen Sandbank fast nie Wellengang.
 
Spektakulär zum ausgiebigen Wasserspaziergang! Das schmale Sandband an der Küste ist dagegen eher unspektakulär und selbst im Hochsommer kaum besucht.
 
Anfahrt: Der Giunco-Strand ist nicht ausgeschildert, etwa 100 Meter nördlich des Friedhofs führt eine Straße von der Haupstraße SP 103 ab Richtung Meer.