Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Sardinien.com: Monte Tuttavista

Monte Tuttavista
Durch den Felsbogen alles sehen!

  • <b>Monte Tuttavista bei Galtellì </b>
  • <b>In einer kurzen Wanderung durch die Macchia geht es zu dem durchlöcherten Felsen</b>
  • <b>Pedra Istampada: In Serpentinen geht es auf den Monte Tuttavista</b>
  • <b>Von der Anhöhe hat man einen wunderbaren Blick auf das Tal</b>

Dass Orosei eine der schönsten Städte an der mittleren Ostküste ist, liegt an den traumhaften Landschaften und Stränden in der Umgebung: Die Kleinstadt zählt mehrere Lagunenseen, der 806 Meter hohe Monte Tuttavista beeindruckt mit seinem Blick auf den Golf und das Inland, im Norden schlängelt sich der Cedrino-Fluss durch die Landschaft.
 
Auf dem Hausberg von Orosei und Galtellì haben Wind und Wetter in jahrhundertlanger Arbeit einen fast dreißig Meter hohen Felsbogen in den porösen Kalkstein gehauen. 

Durch den freistehenden Pedra Istampada hat man eine einmalige Aussicht auf die fruchtbaren Täler. 
 
Anfahrt: Der bizarre Felsbogen ist leicht zu erreichen: Eine geteerte Kurvenstrecke führt bis kurz vor dieses Naturschauspiel. Vom Parkplatz aus ist es nur eine kurze Wanderung durch die karge Macchia. Ein Muss für jeden Orosei-Besucher!