Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Sardinien.com: Fortezza Vecchia

Fortezza Vecchia
Die alte Festung von Villasimius

  • <b>Fortezza Vecchia: Die alte Festung liegt direkt neben dem Jachthafen</b>
  • <b>Fortezza Vecchia</b>
  • <b>Fortezza Vecchia Villasimius</b>
  • <b>Fortezza Vecchia Villasimius</b>
  • <b>Eine Besichtigung der alten Festung ist vor allem wegen der herrlichen Aussicht empfehlenswert</b>
  • <b>Die alte Burg liegt direkt über dem kleinen Strand</b>
  • <b>Fortezza Vecchia Villasimius</b>

Die Fortezza Vecchia, die seit dem 14. Jahrhundert über das Capo Carbonara wacht und am südlichen Ende des kleinen Yachthafens auf einem Felsvorsprung thront, ist eines der Wahrzeichen von Villasimius

Zu dieser Zeit ist die Festung im Besitz der aus Kastilien stammenden Familie Carroz, denn Anverwandte des adeligen Clans hatte sich bei der Eroberung Sardiniens besonders verdient gemacht. Als Dank vergaben ihnen die Monarchen Aragons die Burg als Lehen.
 
Der Großteil des Gebäudes wie die Außenmauern der Bastion stammen jedoch aus dem Ende des 16. Jahrhundert, als die Bastion, unter Philipp II., von den Spaniern befestigt wurde.
 
Zu jener Zeit herrschte Piraten-Alarm vor der Küste Sardiniens: In der Hoffnung auf fette Beute machten Seeräuber und Freibeuter Jagd auf blühende Städte im Mittelmeerraum. Zum Schutz gegen die immer dreister werdenden Überfälle wollte Philipp II. die gesamte Küste mit vielen untereinander verbundenen Festungswerken beschirmen.
 
Im Inneren des Bastionsgebäudes der Fortezza Vecchia gibt es alte Bilder, Graphiken, Karten, Schriftstücke und Erlasse zu bestaunen, die von der Piratenabwehr im 16. und 17. Jahrhundert, zur Zeit der spanischen Herrschaft bis zum Königreich der Savoyer, erzählen. 

Auf die Spur gekommen ist den Piraten und Küstenwächtern eine Gruppe von Bibliothekaren, die in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Villasimius die Exponate aus verschiedenen Beständen und Archiven zusammengetragen hat.
 
Eine Besichtigung der alten Festung empfiehlt sich vor allem wegen der herrlichen Aussicht, die man von den Mauern der Fortezza Vecchia aus hat. 
 
 
Öffnungszeiten der Fortezza Vecchia
Zur Saison vom 15. Juni bis 15. September: Täglich von 17.00 bis 20.00 Uhr.
 
Eintrittspreise: Erwachsene 3,00 €, Kinder ab 6 Jahren 1,50 €. Kombiticket (Fortezza VecchiaArchäologisches Museum, Casa Todde) Erwachsene 6,00 €, Kinder ab 6 Jahren 3,00 €.
 
Weitere InformationenUfficio Turistico comunale - Piazza Gramsci 10 - 09049 Villasimius - Tel.: +39 070 793 0271 - www.comune.villasimius.ca.it.