Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Sardinien.com: Pirri - Vorort von Cagliari, Sardinien

Pirri
Sardisches Dorfleben am Rande von Cagliari

  • <b>Fliegende Händler in Pirri</b>
  • <b> Egal ob leckere Pizza, die unwiderstehlichen Süßwaren der Bäckerei Mariuccia oder die frischen Pasta-Spezialitäten von Alfredo: In Pirri kann man genüsslich speisen und einkaufen.</b>
  • <b>Mercato della Municipalità di Pirri - Is Bingias</b>
  • <b>Mercato Civico di Is Bingias</b>
  • <b>Pirri, Stadteil von Cagliari</b>
  • <b>Parco Ex Vetreria in Pirri - Cagliari, Sardinien</b>

Die Teilgemeinde Pirri liegt vor den Toren Cagliaris, doch obwohl die ehemals eigenständige Municipalità heute zu der sardischen Inselmetropole zählt, ist sie nicht nur eine Wohnvorstadt für Angestelltenfamilien und Einwanderer.

Wenn die fliegenden Händler in der weiten Ausfallstraße Via Italia bergeweise Wildspargel, frische Steinpilze oder saftige Pfirsiche anbieten, könnte man meinen, mitten in einem sardischen Dorf auf dem Land gelandet zu sein. Dabei ist man mit der Metrotram oder dem Bus in wenigen Minuten im Herzen der pulsierenden Inselhauptstadt Cagliari.
 
Weit über die Grenzen von Pirri hinaus bekannt ist die zentrale, kleine Schlemmermeile Piazza Italia: Egal ob leckere Pizza, die unwiderstehlichen Süßwaren der Bäckerei Mariuccia oder die frischen Pasta-Spezialitäten von Alfredo: In Pirri kann man genüsslich speisen und einkaufen.
 
Außerdem ist in Pirri von Montag bis Samstag Markttag: In der Markthalle von Is Bingias kann man täglich von 7 bis 14 Uhr frisches Obst, Gemüse, Fleisch und Fisch einkaufen, samstags wird außerdem ein großer Krämermarkt aufgebaut.
 
Etwas ruhiger geht es in dem kleinen Stadtpark Parco Ex Vetreria zu, der auf dem Gelände einer ehemaligen Glaserei eingerichtet wurde und regelmäßig für Ausstellungen, Events und Konzerte genutzt wird.