Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. sardinien.com: Highlights Sardinien - 50 Ziele, die man gesehen haben sollte

Highlights Sardinien
50 Ziele, die man gesehen haben sollte

Highlights Sardinien
Highlights Sardinien
Bruckmann Verlag GmbH

Paolo Succu, Andrea Behrmann: Highlights Sardinien: Die 50 Ziele, die Sie gesehen haben sollten, Bruckmann Verlag GmbH, München, 1. Auflage Mai 2015, ISBN-13: 978-3734303326.
 
Sardinienfans und die, die es noch werden wollen, müssen dieses Buch haben! Mit viel Leidenschaft und großer Sachkenntnis bringen die Autoren, die sich bestens auf der Insel auskennen, eine beeindruckende Fülle an traumhaften Plätzen an den Leser.
 
Der reich bebilderte und liebevoll gestaltete Band punktet durch einen gekonnten Mix aus paradiesischen Stränden, faszienierenden Bergwelten, intakten Naturparks, prächtigen Burgen, idyllischen Dörfern,  glanzvollen Kirchschätzen bis hin zur einzigen UNESCO-Welterbestätte Sardiniens.
 
Auf 168 Seiten wandert man in fünf Kapiteln quer über die gesamte Insel. Die grandiosen Fotos unterschiedlicher Größe zeigen den Facettenreichtum des italienischen Eilands. Farbenprächtige Sonnenuntergänge, einsame Badebuchten, endlose Landschaften aus Hügeln und Tälern sind besonders spektakulär. Doch auch Bräuche, Feste und Menschen kommen auf den Bildern ins Spiel: in prächtigen Trachten, mit gruseligen Masken oder hoch zu Roß.
 
Die interessanten Texte sind nicht einfach nur bildbegleitend sondern erzählen kleine Geschichten. Sie beleuchten verschiedene Aspekte der Orte: etwa, dass am Capo Sant'Elia der Teufel einst böse überrollt worden sein soll. Sie beschreiben welche Traditionen gelebt werden und welche Spuren die zahlreichen Eroberer hinterlassen haben. Dazu kommen Tipps zu Wanderwegen mit herrlicher Aussicht, sehenswerten Museen und kulinarischen Veranstaltungen. Ein wunderbares Buch zum Einstimmen auf die Mittelmeerinsel!
 
Zu bestellen zum Beispiel bei