Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. sardinien.com: Sardiniens magische Küsten

Sardiniens magische Küsten 2017
Urtümliche Felslandschaften, grandiose Steilküsten und paradiesische Badebuchten

Sardiniens magische Küsten: Der bildschöne Kalender zeigt urtümliche Felslandschaften, grandiose Steilküsten und paradiesische Badebuchten
Sardiniens magische Küsten: Der bildschöne Kalender zeigt urtümliche Felslandschaften, grandiose Steilküsten und paradiesische Badebuchten
Calvendo Verlag

Paolo Succu: Sardiniens magische Küsten, Spiralbindung, Calvendo Verlag GmbH, Unterhachingen, 2. Auflage 2016. 

Die italienische Mittelmeerinsel ist Inbegriff von paradiesischen Badestränden, glasklarem, türkisfarbenen Wasser und puderzuckerweißem Sand. Seit Jahren erfüllt Sardinien neben den Bahamas, den Malediven und den Seychellen alle Klischees, die man gemeinhin an das Paradies stellt. Doch die Insel lockt mit weitaus mehr spannenden Küstengebieten! 

Diese eindrucksvollen Landschaften hat der Fotograf Paolo Succu in seinem ausdrucksstarken Sardinien-Kalender 2017 aus dem Calvendo Verlag festgehalten. 

Neben ausgewählten Bildern von stimmungsvollen Leuchttürmen auf der ehemaligen Gefängnisinsel Asinara, am einsamen Capo Spartivento und am windumtosten Capo Testa präsentiert der Fotograf auf 13 Seiten auch großartige Fotos urtümlicher Felslandschaften und grandioser Steilküsten. Ein gelungener Kalender, der durch die raffinierte Aneinanderreihung aussagekräftiger Landschaftsfotografien rund um Sardinien bezaubert.
 
Die stabile Ringspirale sorgt dafür, dass man gut blättern kann und keine losen Kalenderseiten zu befürchten hat. 

Verfügbare Formate (quer): Das Format reicht vom großen Wandkalender in A2 über den A3 und A4 bis hin zum praktischen Tischkalender in A5 mit Ringbindung zum Aufstellen.
 
Zu bestellen zum Beispiel bei amazon.de.