Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. sardinien.com: Sant'Anna - Tanaunella

Baia Sant'Anna
Der Pinienhain und Strand von Tanaunella

  • <b>Der Strand und Pinienhain von Sant'Anna im Süden von Budoni</b>
  • <b>Tanaunella: Hier ist der Strand besonders kinderfreundlich und fällt seicht ins Meer ab.</b>
  • <b>Unter den würzig duftenden, dichten Schirmpinien, die den Felsvorsprung von Sant'Anna bedecken, kann man wunderbar picknicken oder einfach nur im Schatten dösen. </b>
  • <b>Eine Holzbrücke führt über den Lagunensee Stagno di Sant'Anna an den schneeweißen Sandstrand von Tanaunella</b>
  • <b>Der endlos lange Sandstrand Cala di Budoni trägt im Süden den Namen Sant'Anna und ist am besten vom Pinienhain von Tanaunella zugänglich.</b>
  • <b>Lagunensee Stagno di Sant'Anna</b>
  • <b>Entspannen unter Schrimpinien in der Pineta di Sant'Anna bei Budoni</b>

Der endlos lange Sandstrand Cala di Budoni trägt im Süden den Namen Sant'Anna und ist am besten vom Pinienhain von Tanaunella zugänglich.
 
Unter den würzig duftenden, dichten Schirmpinien, die den Felsvorsprung von Sant'Anna bedecken, kann man wunderbar picknicken oder einfach nur im Schatten dösen. Außerdem sind hier einige Restaurants und Bars untergebracht.
 
Eine Holzbrücke führt über den Lagunensee Stagno di Sant'Anna an den schneeweißen Sandstrand, der besonders kinderfreundlich ist und seicht ins Meer abfällt. Allerdings spült das Meer hier im Winter oft Seegras an.
 
Toll ist es hier auch, wenn das Wetter nicht zum Baden einlädt: Wer die Küste entlang Richtung Süden spaziert, landet nach etwa zwanzig Minuten am Nordende der Bucht von Porto Ainu.
 
Anfahrt: Von der Hauptstraße SS125 Orientale Sarda nach Tanaunella/Spiaggia abbiegen (Via Agamennon) und, der Ausschilderung Pineta S.Anna/Guardia Costiera Ausiliare/Ristorante Shardana folgend, links abbiegen (Via Enea).