Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Sardinien.com: Baunei

Baunei
Das Outdoor-Paradies an der Ostküste

  • <b>Blick ins Tal von Baunei aus</b>
  • <b>Perda Longa Felsen bei Baunei</b>
  • <b>Baunei liegt wie ein Rang in einem Theater hoch über dem Tal</b>
  • <b>Blick auf Baunei</b>
  • <b>Im Ortskern von Baunei</b>
  • <b>Abendstimmung am Bergkamm über Baunei</b>
  • <b>Blick auf Cala Goloritzé</b>
  • <b>Cala Sisine: Kieselstrand am Golf von Orosei</b>

An dem imposanten Bergmassiv Supramonte di Baunei klebt der kleine Ort am Hang einer Felswand.
 
Das an den steilen Fels erbaute Baunei blickt auf eine gigantische Szenerie: wie an den obersten Rängen eines riesigen Amphitheaters gelegen, blicken die Einwohner der kleinen Gemeinde auf die Talebene, die direkt auf die Küste vor Santa Maria Navarrese zuläuft. 
 
Bereits die Straße von Tortolì nach Baunei ist ein Erlebnis fürs Auge: Die Serpentinen der Panoramastraße führen steil an den Berghängen entlang. Kurz vor Baunei weist ein Schild zu der gigantischen Felsnadel Perda Longa.
Die eigentlichen Sehenswürdigkeiten der Gemeinde liegen aber über dem Ort: Auf der Hochebene Su Golgo, die zu den bedeutendsten Naturreservaten der Insel gehört. Die Hochfläche ist zwar touristisch erschlossen und mit einer breiten, geteerten Straße versehen, ist aber trotzdem aufgrund der einmaligen Natur und nicht zuletzt der Exkursionen, die man von hier aus machen kann, unbedingt sehenswert. 
 
Die Ortschaft liegt im Schatten ihres berühmten Gemeindegebiets, dass sich immerhin über die Hälfte des Golfo di Orosei erstreckt: Die berühmten Strände von Cala Goloritzé, Mariolu, Biriola und Sisine gehören ebenso zu Baunei wie die Hälfte der weltberühmten Bucht von Cala Luna. Außerdem zählt die Marina di Baunei, besser bekannt als Santa Maria Navarrese zu Baunei.
 
Trotzdem ist der Ort einen kurzen Zwischenstopp Wert: Es gibt alte Häuser und enge Gassen zu entdecken, die ältere Generation der Dorfgemeinschaft kleidet sich hier nach wie vor traditionell. Modern geht es in den Bars und Kneipen zu: Hier machen Kletterer, Wanderer, Rennradfahrer, Mountainbiker, Motorradfans und Cabriofahrer Station, um den einmaligen Talblick bei einem Kaffee oder Aperitif zu genießen.
 
 
Mehr Informationen: Pro Loco di Baunei - Via San Nicolò 1 - 08040 Baunei - E-Mail: prolocobaunei@tiscali.it.