Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Sardinien.com: Monte Nai & Sa Murta

Monte Nai & Sa Murta
Glasklares Wasser, goldgelber Sand und Beach Bars direkt am Meer

  • <b>Costa Rei</b>
  • <b>An der Südostküste gelegen, ist das flach abfallende Sandband besonders bei Familien mit Kindern beliebt. </b>
  • <b>Der Inbegriff von Traumstrand ist die Costa Rei - die Königsküste.</b>
  • <b>In der Nebensaison kann man an dem endlos langen Sandstrand auch mit Vierbeinern spazieren.</b>
  • <b>Costa Rei, der Fels vor dem Restaurant Escargot</b>
  • <b>Costa Rei</b>
  • <b>Strand von Monte Nai</b>
  • <b>Der große Strand von Costa Rei</b>

Der Inbegriff von Traumstrand ist die Costa Rei - von vielen auch die Königsküste genannt.
 
Der etwa acht Kilometer lange Küstenstrich mit traumhaftem Sandstrand wird hier und da unterbrochen von einigen kleinen Felsen und Dünen - davor die Weiten des glasklaren Meeres. Ein echtes Ansichtskartenmotiv!
 
An der Südostküste gelegen, ist das flach abfallende Sandband besonders bei Familien mit Kindern beliebt. 
 
Die Atmospäre balanciert zwischen Trubel und Gelassenheit. Zur Hochsaison wird der Strand zum Rummelplatz. 
 
Der Strand von Monte Nai ist über mehrere Stichstraßen erreichbar, viele Parkplätze liegen direkt am Strand.