Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. sardinien.com: Orvile, Posada Budoni

Orvile
Strandparadies für Hund und Herrchen in Posada

  • <b>Pinienhain, Flussmündung, Badestrand: Orvile in Posada</b>
  • <b>Orvile im Norden des endlos langen Sandbands von Posada Su Tiriartzu</b>
  • <b>Orvile - Hier ist es so weitläufig, dass Hund und Herrchen auch die zahlreichen zweibeinigen Badegäste nicht stören.</b>
  • <b>Nördlich von Orvile wird die Küste etwas rauher mit nur wenigen kleinen Sandabschnitten.</b>
  • <b>die Zufahrt zum Strand von Orvile führt am Flussparadies des Rio Posada vorbei. Hier hat man Posada bestens im Blick</b>

Einen wahrhaft prächtigen Hundestrand gibt es im Norden von Posada: Das Pinienwäldchen Pineta Orvile und der dazugehörige nördliche Strandabschnitt des endlos langen Sandbands von Sutta e Riu, Iscraios und Su Tiriartzu.

Hier ist es so weitläufig, dass Hund und Herrchen auch die zahlreichen zweibeinigen Badegäste nicht stören. Der Sand ist grobkörnig und das Meer fällt hier recht steil ab. Im nahen Pinienhain kann man im Schatten entspannen oder ein Picknick machen. Im Sommer sorgt außerdem ein Strandkiosk für Erfrischungen.

Nördlich von Orvile wird die Küste etwas rauher mit nur wenigen kleinen Sandabschnitten. Hier geht die Küste nahtlos in die Buchten von Matta e Peru über, die schon zur Gemeinde von Budoni gehören.
 
Anfahrt: Der Strand von Orvile ist von der Küstenstraße Strada Statale SS125 von Posada nach Budoni ausgeschildert. Die Zufahrt zum Strand führt an dem wunderbaren Flussparadies des Rio Posada vorbei.