Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Sardinien.com: Monte Spada

Monte Spada
Der Hausberg von Fonni ist im Winter mit Schnee bedeckt

  • <b>Monte Spada: Im Winter ist man hier eingeschneit</b>
  • <b>Wenn es im Winter schneit, blickt man am Monte Spada und Bruncu Spina auf eine weiße Schneelandschaft</b>
  • <b>Monte Spada: Winterlandschaft wohin das Auge reicht</b>
  • <b>Monte Spada: Der Hausberg von Fonni ist im Winter mit Schnee bedeckt</b>
  • <b>Monte Spada: Der 1595 Meter hohe Berg ist im Winter ein wahres Paradies für Kinder</b>

Alle Jahre wieder passiert es auch auf Sardinien: Es schneit im Winter! Wohin das Auge reicht, blickt man dann in der noch archaisch anmutenden, ungewöhnlich reizvollen Barbagia di Ollolai auf eine weiße Winterlandschaft. 
 
Dörfer wie Fonni liegen unter einer hellen Decke und werden zu Orten im Schnee. Hier kann man dann vor allem Einsamkeit genießen, denn in den höchstgelegenen Gebieten um den Monte Spada geht meist nichts mehr! 
 
Der 1594 Meter hohe Hausberg von Fonni erhebt sich nur wenige Kilometer südlich des Bergdorfes. 
 
Anfänger und Kinder können sich hier auf einer leichten Piste in 1320 Metern Höhe mit dem Schlitten und den Brettern vertraut machen.  

Achtung! Derzeit sind die Pisten wegen Arbeiten geschlossen.