Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten. Sardinien.com: Edelkoralle aus Alghero

Edelkoralle aus Alghero
Die Küste um Alghero wird wegen ihres Korallenvorkommens Riviera del Corallo genannt

  • <b>Ein Grund dafür, dass Korallen sich nicht Züchten lassen, ist, dass das Volumen der Koralle jedes Jahr nur um wenige Millimeter zunimmt</b>
  • <b>Die Edelkoralle entsteht in Meerestiefen von bis zu 280 Metern. Kleine Polypen bauen mit Hilfe einer Kalksubstanz die sie ausscheiden, langsam filigran verästelte Stöcke und Riffe auf</b>

Der Küstenabschnitt rund um Alghero wird wegen seines reichen Korallenvorkommens Riviera del Corallo genannt.
 
Die hier vor der Küste gefischte, rote Edelkoralle heißt Sardegna-Koralle und hat einen besonders schön gefärbten harten Kalk, der sich gut zu Schmuck verarbeiten lässt.
 
Deshalb bieten die zahlreichen Souvenir- und Schmuckläden in Alghero auch ein großes Angebot an eleganten, fantasie- und kunstvoll verarbeiteten Schmuckstücken in Rot-, Orange- oder Zartrosatönen.