easyJet
Billigflieger ab Berlin und Basel-Freiburg nach Olbia und Cagliari
Die weiß-orangenen Airbus des britischen Low Cost Fliegers easyJet fliegen teilweise ganzjährig oder bereits früh im Jahr und bis spät in die Saison nach Sardinien.
 
Bereits im Oktober 2016 hat der britische Billigflieger easyJet hat seinen Sardinien-Flugplanfür die erste Sommerhälfte 2017 freigeschaltet. Buchbar sind Flüge ab Berlin Schönefeld, EuroAirport Basel/Freiburg/Mulhouse und Genf nach Olbia Costa Smeralda und Cagliari bis zum 25. Juni.
 
Die weiß-orangenen Airbus heben ab der deutschen Hauptstadt ab 31. März Richtung Olbia ab, im April geht es viermal, ab Mai dann täglich außer sonntags von der Spree an die Costa Smeralda. Die Strecke Schönefeld-Cagliari wird ab 26. März 2017 zweimal wöchentlich mittwochs und sonntags angeboten. Die Sardinien-Flüge von Genf nach Cagliari gibt es 2017 viermal die Woche und nach Olbia sogar täglich. Auch die Anzahl der Flüge von Basel nach Sardinien wird erhöht: Nach Olbia fliegt easyjet im neuen Jahr täglich außer donnerstags, nach Cagliari viermal pro Woche montags, dienstags, donnerstags und samstags.
 
Ganzjährig fliegt easyJet ab Mailand-Malpensa nach Cagliari , Olbia und Alghero.
 
Buchung und Flugpläne bei www.easyjet.com
 
Timo Lutz
Heckflosse Ryanair
Ryanair
Mit dem Billigflieger nach Sardinien
Lufthansa Regionaljet
Lufthansa
Mit der Kranich-Airline komfortabel nach Olbia und Cagliari
Olbia, Cagliari und mit Umsteigen nach Alghero - Airberlin bringt Fluggäste nach Sardinien
airberlin
Direkt- und Umsteigeverbindung an alle sardischen Flughäfen
Alitalia
Alitalia
Mit der italienischen Fluggesellschaft via Rom oder Mailand nach Cagliari und Alghero