Rena Bianca (Santa Teresa Gallura)
Traumhafte kleine Sandbucht
Zu Füßen von Santa Teresa liegt die traumhafte Sandbucht Rena Bianca mit seinem puderweichen, weißen und rosa gefärbtem Sand und seinem seichten, kinderfreundlichen Wasser. Der beliebte Strand hat nur wenige Parkplätze, ist aber leicht zu Fuß zu erreichen. Oberhalb des Strands gibt es eine kleine Bar mit bestem Panoramablick. Im Sommer außerdem Sonnenschirme und Tretbootverleih.

Die Strände von Santa Teresa Gallura werden regelmäßig mit der Bandiera Blu ausgezeichnet, und zählen damit zu den besten sardischen Badezielen. Die Umweltstiftung Foundation for Environmental Education (Fee) vergibt die Blaue Flagge jährlich neu an ausgewählte Badeziele. Bewertet werden die Wasserqualität, Parkmöglichkeiten, sanitäre Anlagen, Strandbewachung und weitere verfügbare Einrichtungen, in Santa Teresa zum Beispiel auch ein behindertengerechter Zugang zum Meer und zum Wasser. Die blaue Fahne steht also für Top-Services und gute Erreichbarkeit. Die „Blaue Flagge“ ist ein internationales Umwelt-Label, das von der europäischen Umweltstiftung jede Saison an die schönsten und saubersten Strände und Marinas in 41 Ländern in Europa, Marokko, Tunesien, Südafrika, Neuseeland, Brasilien, Kanada und der Karibik vergeben wird. Zuletzt hat der Strand von Rena BIanca, der seit 1987 jährlich ausgezeichnet wir, die begehrte Auszeichnung 2015 erhalten, zusammen mit dem Strand von Rena di Ponente (Capo Testa).
2
SUCHEN
 
Timo Lutz
Etwa 5 km westlich von Palau liegt das Mekka für Wavefreunde
Porto Pollo
Surfspot und Traumstrand zu jeder Windrichtung
Die See und der Wind haben am Capo Testa bizarre Gesteinsformen aus Granit geschaffen
Rena di Levante
Plantschen zwischen Granitsteinen
Santa Reparata mit Blick auf das Capo Testa
Cala Santa Reparata
Traumbucht mit karibikblauem Meer
Die Bucht von Conca Verde zwischen Porto Pozzo und Santa Teresa Gallura
Conca Verde
Die grüne Bucht mit traumhaftem Blick auf das Maddalena-Archipel